Anfang

START  Reitanlage- Zur Lohne 13 - 33178 Borchen / Paderborn  / 0172 52 59 245 / Pferd / Box / Paddock / Weide / Bewegungsstall / Aktivstall / Offenstall / 2 Reithallen   FOTOS

Skizze Bewegungsstall / AktivstallSkizze bitte anklicken

 

Skizze unseres ersten Bewegungs- stalls / Aktivstalls

 

... weil uns das Konzept 100%ig überzeugt hat, haben wir eine gemischte Gruppe, eine Stutengruppe und eine Gruppe für Wallache.

 

Willkommen im Bewegungsstall oder

 Aktivstall *****  "dem 5-Sterne Hotel 

  für (Turnier-) Pferde":

*1 Frischluft, *2 Licht, *3 Sozialkontakte,
  *4
viele Kleinstrationen,  *5 tagtäglich artgerechte 7-16km freie Bewegung

 

- natürlich sportlich -

Der Bewegungsstall: natürliche Fitness für jedes Pferd. Auch für DEINS?

 

      

Was ist ein Bewegungsstall???

 

Ein Bewegungsstall ist eine besonders artgerechte Gruppenhaltung in einer überdimensionalen Paddockbox. Der normale Offenstall mit korrekter Bodenbefestigung wird ergänzt durch eine optimale Aufteilung der Bereiche Fressen, Liegen und Laufen.

Die Computerfütterung verteilt pro Pferd individuell bis zu 2x 20 Miniportionen  über den ganzen Tag, ohne das Futterneid entsteht. Und da die Pferde jede Stunde nach Futter suchen, bewegen sie sich ca. 7-16 km/Tag so, wie in ihrer Natur vorgesehen!

Beim Reiten sind sie bereits aufgewärmt und gefälliger als ihre Boxenkollegen.

Ganz abgesehen von der gesunden Grundkondition, die ein Training in der Führanlage um einiges überbietet...   deshalb Vorsicht, Bewegungsstallpferde sehen zwar deutlich weniger Gespenster, sind aber keine Schlafmützen! 

 

Was ist mit Weidegang?

Allen Pferden bieten wir 24 Std./Tag Weidegang. Bei schlechtem Wetter bleiben die Weiden geschlossen. Für Pferde mit Neigung zu Rehe oder Sommerekzem bieten wir zusätzlich kontrollierten Weidegang und Extra-Futter.

 

      

...ob Heu,                  ob Kraftfutter,

dank Nachlaufsperre kann jedes Pferd

seine bis zu 20 Portionen Heu

plus

seine bis zu 20 Portionen Kraftfutter

auf 24 Stunden verteilt

in Ruhe abholen

und

bekommt genau so viel wie vorgesehen...

 

Die Nachlaufsperre sieht aus wie eine  Gerte und ist von aussen mit einem etwas Strom führenden kleinen Drath versehen. Sie verschließt die Station sobald es Futter gibt.

So kann von aussen kein Pferd rein, das Pferd in der Station aber im Notfall unbeschadet rückwärts raus. Normalerweise gehen die Pferde problemlos vorne raus (siehe unten).

 

20 Portionen pro Tag kann es natürlich nur geben, wenn der Computer die Tagesration auch auf 20 Portionen aufteilen kann. Wenn nicht, werden es halt weniger Rationen, aber trotzdem gleichmäßig über den Tag verteilt.

anschließend guckt dann der Nächste ob es was gibt...

 

Beim Heu geht zeitgesteuert ein Schieber hoch und das Pferd kann durch die Gitterstäbe Heu fressen. Weiter oben sieht man links den geschlossenen und rechts beim Shetty den geöffneten Schieber mit gleichzeitig geschlossener Nachlaufsperre.

Am Computer können wir täglich kontrollieren. ob das Pferd sein Heu auch wirklich frisst.

Beim Kraftfutter rieseln 20-30 Gramm Kraftfutter raus. Je nach Fressgeschwindigkeit des Pferdes kommen die nächsten Gramm 9 Sekunden oder bei Pellets auch 30 Sekunden später aus dem Automaten gerieselt. Vorausgesetzt das Pferd hat noch Anspruch auf Kraftfutter und befindet sich nach wie vor in der Station.

 

 

 hier einige interessante Links zur Firma des Stallsytems: 

 www.aktivstall.de

HIT-Aktivstall Impressionen

-da möchte man gleich einziehen-

Video HIT-Fütterung auf YouTube:

 

wir füttern mit Kraftfutterstationen und Raufutterstationen

 

Pferde, welche länger im Aktivstall leben 

sind definitiv  sportlicher

aber -wenn man beim Füttern nicht aufpasst- 

schnell etwas zu dick -selbst alte und schwerfüttrige Pferde

 

Für weitere Informationen stehen wir gern zur Verfügung!

  Tel.:

0172 52 59 245        0172 52 33 668

Bewegungsstall1 und Weg zum Fluss (140m)  Mai  2008

 

Leseecke - Artikel rund um's Thema Bewegungsstall:

Mit artgerechter Haltung an die Weltspitze: Nip Tuck, das aktuelle Spitzenpferd des britischen Dressur-Olympiasiegers und Meistertrainers Carl Hester, wird ganzjährig im Herdenverband auf der Weide gehalten. © FEI / PSV J. Morel Sportpferde im Offenstall Pferde Revue 15.04.2015   ...Das Argument, Sportpferde, die in Gruppenhaltung leben, hätten Einbußen hinsichtlich ihrer Ausdauerleistung, wurde in der Forschungsarbeit von Stephanie Arnemann ... widerlegt. ... Die circa zwei Jahre dauernde Untersuchung ...ergab, dass „sich die offene Haltung positiv auf die Ausdauerleistungsfähigkeit der Probanden auswirkt. Als die Versuchspferde aus der Gruppenauslaufhaltung wieder in Einzelboxen verbracht wurden, verschlechterte sich die Ausdauerleistungsfähigkeit der Pferde“...

Uelzener VersicherungenStallGefluester 10-2010
Pferde artgerecht halten:
Licht, Luft, Laufen - die drei elementaren L
  ....Das hartnäckigste Hindernis allerdings ist, dass Pferdebesitzer nicht umdenken können: Als Höhlenbewohner lieben wir kuschelige, trockene Plätze und können uns einfach nicht wirklich vorstellen, dass Pferde draußen in Kälte und Wind viel zufriedener sind als in der aus Menschensicht kuscheligen Strohbox!...

Gesundheit: Wie viele Kilometer schnürt mein Pferd wohl täglich durch den Laufstall? Cavallo 10 2010

Tierschutzseminar in Neumünster Bauernblatt 02 2010

St. GEORG 10-2010
Special Haltungssysteme. Gruppenhaltung  ..Von Natur aus braucht ein Pferd Futter, Bewegung und Gesellschaft - nicht mehr...

Leben in der Pferde-WG- Sportpferde in Gruppenhaltung

Aktivstall - Balsam für die Seele - Mein Pferd Mai 2012

...ein Dressurpferd wird erfolgreicher...

Der Bewegungsstall Auswirkungen auf das Pferd  ...die kontinuierliche Bewegung in Verbindung mit den vielen kleinen Mahlzeiten... sorgt für eine reibungslose Verdauung. Der Aufenthalt an der frischen Luft beugt Atemwegserkrankungen vor und durch natürliche Umweltbedingungen mit ausreichend Tageslicht wird das Immunsystem gestärkt..

Andrea Ott vom Gut Osterloh hält seit 2004 Turnierpferde erfolgreich im
HIT- Aktivstall®

Pferd & Wagen  | Nr. 4 | Juli 2008  Viele Pferde, wenig Zeit und doch im Sport mitmischen  ...Das bedeutet, dass der mechanische Blutkreislauf - hervorgerufen durch das Strahlpolster - das Blut immer wieder bei jeder Bewegung nach oben pumpt. In dem Zusammenhang spricht man auch von den fünf Herzen eines Pferdes - aufgeteilt in vier Strahlpolster und das eigentliche Herz.... „Im weitesten Sinne können 80 Prozent der orthopädischen Störungen in den Gliedmaßen auf Durchblutungsstörungen zurückgeführt werden", so Dr. Eberhard Reininger. ...

Weinberg / Pilot alter westfälischer Adel... Falkenhofs Weitsicht genannt Willi, Jahrgang 1992, lebt jetzt schon seit Dezember 2004 im Bewegungsstall... und hat im Winter ohne Decke bisher nie wie ein Plüschtier ausgesehen...  im Winter 2014/2015 hat er das erste Mal etwas längeres Fell...

andere Betriebe: Aktivställe / Bewegungsställe:

reitstall-pavel.de 34379 Calden-Fürstenwald (Meisterbetrieb: Dressur u. Springen Kl.S nah Kassel)

aktivstall-gintoft.de 24972 Steinbergkirche

stall-evers.de 23619 Badendorf

reitanlage-mainburg.de 84048 Mainburg

reitanlage-am-rittergut.de 37586 Hoppensen

reiterhof-loop.de 24620 Bönebüttel

aktivstall-ashege.de 48317 Drensteinfurt-Rinkerode

www.kiebitzhof.com Zucht 30855 Langenhagen

reitanlage-werheid.de 51429 Berg. Gladbach

horsecompetence.de coaching mit pferden 27711 Osterholz

gut-heinrichshof.de 01900 Großröhrsdorf

pferdezucht-kroener.de 48465 Samern

 

Schon gewusst?

-Hunde schlafen ca. 16 Std. -Menschen ca. 8 Std. und 

-Pferde ca. 4-5 Std. täglich.

 

 

unsere Buchtipps zum Thema Pferdehaltung aus dem FN-Verlag:

bestellen beim FN-Verlag           bestellen bei amazon

Kurzbeschreibung

... Denn welcher Reiter verzichtet freiwillig auf ein robustes, hockaktives Immunsystem, das Schäden weitgehend selbständig zu reparieren vermag?  ...Das Rezept dazu heißt natürliche Hormonsteuerung. Die Abhängigkeit von Leistungsfähigkeit und Instinktverhalten, aber auch, wie man durch artgerechte Haltung bei Sportpferden die Arbeitsmotivation steigert und sie vor unnötigem, zu frühem Verschleiß und Krankheiten schützt, wurde noch nie so umfassend und nachvollziehbar zusammengestellt.

Über den Autor

Monika Krämer wurde ebenso durch ihren lockeren Sprachstil wie die Fähigkeit, auch die schwierigsten Zusammenhänge leicht verständlich darzustellen, bekannt. Die passionierte und vielseitig gebildete Reiterin beschäftigte sich 20 Jahre mit Lernmaterialien und Motivationspsychologie, ehe sie ihr Wissen auf das Pferd übertrug. Das Ergebnis sind penibel recherchierte Bücher, die geballtes Fachwissen so spannend wie einen Krimi vermitteln.

2013 im FNverlag erschienen

Feines Reiten auf motivierten Pferden

Feines Reiten auf motivierten Pferden
von Uta Gräf, Friederike Heidenhof
Schlammkruste abkratzen und (Grand Prix) reiten! Artgerechte Haltung und erfolgreiches Reiten schließen sich nicht aus. mehr...

Preis: € (D) 24,90 €  (A) 25,60   sFr. 35,50

bestellen beim FN-Verlag           bestellen bei amazon

„Kurswechsel in Schweden“

 

HIT-AKTIV | 21. Januar 2014

 

Nachdem in Schweden vor einiger Zeit neue Tierschutzvorschriften zur artgerechten Pferdehaltung wirksam wurden, suchten die Verantwortlichen der Nationalen Pferdevereinigung „HNS“ und der drei Staatsgestüte nach guten Alternativen zur traditionellen Boxenhaltung.

Im Zuge ihrer intensiven Recherchen stießen sie dabei auf das HIT-Aktivstall® - Konzept und waren sofort begeistert. Auf den Staatsgestüten in Wången, Strömsholm und Flyinge hat die Firma daraufhin im Laufe des Jahres 2013 in Zusammenarbeit mit der „HNS“ und den Gestütsleitern drei tolle HITAktivställe ® geplant und realisiert !!!

 

Im Rahmen einer offiziellen Feierstunde wurde nun am 17. Januar 2014 der neue HIT-Aktivstall® für 25 Reitpferde auf dem Staatsgestüt Strömsholm in der Nähe von Stockholm eingeweiht. Wir sind unglaublich bewegt, dass ein solcher Kurswechsel auf höchster Ebene möglich ist und danken allen Beteiligten ganz herzlich für ihr Engagement im Sinne der Pferde !!!

Eröffnungsfeier Januar 2014

 

...wir waren sehr gespannt,

wie viel freiwillige Bewegung der Pferde

unsere GPS-Messungen aufgezeichnet haben

- hier erste Ergebnisse:

 

Datum

20.07.2014

23.07.2014

27.07.2014

Name

Rebell

Landdame

Mona

Jahrgang

95

98

96

Größe in cm

175

159

152

Rasse

Westfale

Westfale

Warmblut-mix

Dauer

24 Std.

24 Std.

24 Std.

Beginn

19.30h

21.00h

21.00h

Strecke

9 km

11 km

8,5 km

Bewegungs-stall

x

x

x

Weide

mit

mit

mit

mit Reiten

-

-

-

Wetter

Sonne

Sonne

Sonne

Temperatur tagsüber

33°C

34°C

29°C

Temperatur nachts

23°C

18°C

17°C

...es scheint wasserscheue Pferde zu geben...

Datum

15.03.2015

21.03.2015

22.03.2015

Name

Rebell

Landdame

Mona

Jahrgang

95

98

96

Größe in cm

175

159

152

Rasse

Westfale

Westfale

Warmblut-mix

Dauer

24 Std.

24 Std.

24 Std.

Beginn

16.30h

18.05h

19.00h

Strecke

7 km

8,5 km

7,5 km

Bewegungs-stall

x

x

x

Weide

ohne

ohne

ohne

mit Reiten

-

-

-

Wetter

Sonne 20%/ Regen 80%

bewölkt25%/ Regen 75%

bewölkt25%/ Sonne 75%

Temperatur tagsüber

6°C

7°C

11°C

Temperatur nachts

3°C

1°C

-1°C

 

....2004 haben wir Jörg Rönnefarth im Schwarzwald besucht. Er hatte in den 80er Jahren für ein Hustenpferd eine Haltungsumstellung in seinem Turnierstall begonnen. Nachdem er von der Boxen-Einzelhaltung fast komplett auf Gruppenhaltung umgebaut hatte, reduzierten sich die Tierarztkosten der Turnierpferde um ca. 75 Prozent.

Viele Reiter haben Angst vor Verletzungen durch Schläge bei kleinen Keilereien. Er hatte aber die Erfahrung gemacht, dass bei ausreichend Platz zum Ausweichen so etwas kaum ins Gewicht fällt, verglichen mit dem Schaden, den er früher hauptsächlich durch Husten und Lahmheiten hatte.

Auch der Winterpelz war kein Problem mehr. Am Anfang hatte er die Turnierpferde noch eingedeckt. Irgendwann hat er es dann bleiben lassen, weil er merkte, dass es auch anders ging. Zum Beispiel mit längeren Schrittphasen nach der Arbeit. Dann hat er es mal drauf ankommen lassen und sie im Winter nach der Arbeit kühl, aber noch feucht auf den Paddock gebracht. Passiert ist rein gar nichts.

Keines seiner Pferde hat sich je erkältet. Im Gegenteil, die Tiere seien insgesamt wesentlich widerstandsfähiger geworden. Auch das Verhalten der Pferde besserte sich durch die Haltungsumstellung. Infolge der ständigen Bewegung auf den Paddocks wurden vor allem die nervösen Pferde gelassener, entspannter und leistungsbereiter....

Gesundheitliche Probleme wie haupsächlich Sehnenschäden, Arthrose oder Husten entstehen also gar nicht erst oder bessern sich haltungsbedingt deutlich.

erstaunliche FAKTEN zur Pferde-HALTUNG:


mit freundlicher Genehmigung aus einer Publikation von Matthias Gauly, Tierarzt und Professor an der Uni Bozen (davor Uni Göttingen) anlässlich der Landwirtschaflichen Woche im Januar 2010

für die komplette Publikation hier klicken

nach der Statistik (Woehlk und Bruns, 1999) kann
ein Dressurpferd nur 3,2 Jahre
und ein
Springpferd nur 3,6 Jahre seines Lebens
als Turnierpferd genutzt werden... durchschnittlich..



..nur 34% der Pferde werden älter als 10 Jahre


...die häufigsten Todesursachen (Butler und Armbruster, 1984) sind:
Erkrankungen des
Bewegungsapparates (52 %),
Atemwegserkrankungen (45 %),
Erkrankungen der Verdauungsorgane (3 %)

46 % der Pferde sind mind. 1 x jährlich erkrankt (Korries, 2003)


...je näher das Wetter am Pferd ist (natürlich sollte es einen Unterstand haben),
desto höher ist
- die Widerstandskraft
- die Dauerleistungsfähigkeit
- der Hämoglobingehalt im Blut (Hörnicke, 1976)..


...gleiches Verletzungsrisiko bei Boxen- und Gruppenhaltung,...
wobei sich 23% der Boxenhaltungs-Pferde ohne äußere Einwirkung verletzen und 21,2% der Gruppenpferde Verletzungen unbekannter Herkunft haben..

.. bei welcher Einstreu entsteht am wenigsten Ammoniak

(Van den Weghe et al., 2008):
bei Strohpellets
(Durchschnitt 14 Tage: 34,9 mg/m³),

entstaubte Holzspäne und Hanfeinstreu

haben ca. die 2,5-fache und

Weizenstroh (20-30cm) die 2,9-fache Konzentration...
.. eine Matratzeneinstreu verursacht nur ca. die halbe Staubbelastung vom tägliches Ausmisten,
wobei die Schadgaskonzentration wieder beim täglichen Ausmisten etwas niedriger ist...(Hessel et al., 2008)


Folgen von Bewegungsmangel
-> Störungen des Herz-Kreislaufsystems
-> Elastizitätsverlust von Sehnen, Bändern, Gelenken
-> Erhöhung der Gefahr von Rupturen (Dietz u.a., 1982)
-> Entstehung haltungsbedingter „Untugenden“
-> Verhaltensänderungen ( Aggressivität, Koppen, Weben.. )
-> erhöhte Schreckhaftigkeit
-> erhöhte Unfallgefahr (von Sachsen-Coburg und Gotha,
1988)
-> etwa 30.000 Unfälle pro Jahr, davon: 85 % infolge
„Schreck-“ bzw. Fluchtreaktion


...(Frentzen, 1994) ein Pferd läuft

in einer Einzelbox  0,17 km/Tag,

in einem
normalen Gruppenauslauf  1,8 km/Tag,
bei reiner Weidehaltung     8,5 km/Tag
und was nicht drinsteht:
bei uns im Bewegungsstall/Aktivstall 7 - 16 km/Tag, auch im Winter ohne Weidegang

 

Vorsicht !
Haltung darf nicht alleine bewertet werden 
es besteht ein enger Zusammenhang zur Umweltgestaltung,
Fütterung und Nutzung (Gauly 2010) !

weiterlesen


 

...in einer Studie des Polytechnischen Institutes in Virginia wurden durchtrainierte Pferde in eine Box gestellt und täglich 2x 30 Minuten auf dem Laufband bewegt. Bereits nach 3 Wochen wurde ein erheblicher Verlust an Knochendichte sichtbar, trotz  guter Mineralstoffversorgung... ECF

 


...einen großen Nachteil hat die Umstellung auf Bewegungsstall-Haltung:
viele unserer Pensionspferde haben ohne Trainingsveränderung innerhalb des ersten Jahres deutlich mehr Rückenmuskulatur.
Der Sattel passt nicht mehr!!

... Derjenige, dem das Wohl seines Sportpferdes wirklich am Herzen liegt, findet heutzutage genügend Möglichkeiten, ihm ein artgerechteres Leben zu ermöglichen. Wer sich dennoch für die weitgehende Einzelboxenhaltung entscheidet, sollte wissen, dass er damit in erster Linie seine eigenen Bedürfnisse befriedigt – und nicht die seines Pferdes.

15.04.2015

 

und zum Schluss:

es ist immer wieder faszinierend Pferde im Bewegungsstall zu beobachten..  ..nach und nach lernen wir, dass es in einer guten Herde Streitschlichter gibt und Pferde die sich um neue und ängstliche Tiere kümmern...

 und trotzdem scheinen diese Pferde den Umgang mit den Menschen mehr zu lieben, als ihre Boxenkollegen...

_____________________________

Wir erklären, dass wir keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und die Inhalte der verlinkten Seiten haben. Deshalb distanzieren wir uns ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten Seiten inklusiv aller Unterseiten.

Eine Haftung für die Richtigkeit der Veröffentlichungen auf unseren Webseiten kann - trotz sorgfältiger Kontrolle - nicht übernommen werden.

 

0172 52 59 245 0172 52 33 668 email@reiterhof-menke.de    www.reiterhof-menke.de

zurück zurück zum Anfang der Seite

Suchworte: Paderborn, Borchen, Reithalle, Reitplatz, Aktivstall, Activstall, Bewegungsstall, Stall, Pferdestall, Reitstall, Offenstall, Laufstall, Gruppenhaltung, Herdenhaltung, Pferd, Pferde, frei, freier, suche, Platz, artgerecht, Dressur, Springen, Western, Rehe, Sommerekzem, Arthrose, Husten, Sehnenschaden